Künstliche Gelenke verlängern das Leben

Arthrose-Behandlung als Vorbeugung gegen Herzinfarkt und Schlaganfall

Je länger Menschen an Arthrose leiden, desto mehr reduzieren sie ihre körperliche Aktivität. Neben schlechter Lebensqualität und Schmerzen im Alltag verursacht Arthrose durch Bewegungsmangel daher häufig auch Übergewicht, Bluthochdruck, Diabetes und andere schwere Begleiterkrankungen.

Gelenkprothese zur Behandlung von Arthrose

Eine Gelenkprothese kann Menschen mit schwerer Arthrose an Knie, Hüfte aber auch Schultergelenk aus diesem Teufelskreis befreien. Dies zeigt eine Studie aus dem renommierten BRITISH MEDICAL JOURNAL: wer rechtzeitig ein künstliches Gelenk bekommt, hat hierdurch ein 40 % reduziertes Risiko einer schweren Herz-Kreislauf Erkrankung wie Herzinfarkt und Schlaganfall oder auch Diabetes.

Die durchschnittliche Lebenserwartung steigt in unserer Gesellschaft stetig an. Mit ihr auch die Zahl der Menschen, die an Gelenkverschleiß, also Arthrose, leidet. Wenn eine fortgeschrittene Arthrose die Lebensqualität verschlechtert, ist ein künstliches Gelenk oft die einzige Möglichkeit, beweglich zu bleiben oder überhaupt wieder in Bewegung zu kommen. In Deutschland benötigen jährlich etwa 400.000 Menschen ein künstliches Gelenk.

Mit einer Endoprothese klingt der Schmerz ab, die Mobilität steigt und damit entsteht die Möglichkeit sein Leben und seine Gesundheit wieder aktiv zu gestalten. Dies erreicht man umso schneller, je schonender und präziser der Eingriff durchgeführt wird. Minimal-invasive OP-Techniken und die Erfahrung des Operateurs spielen hier eine große Rolle.

Moderne Prothesendesigns, ein eingespieltes OP-Team und sicherlich auch gute Rahmenbedingungen in der Klinik für eine optimale Nachbehandlung sind wichtige Faktoren in Sachen Sicherheit. Dann kann man heute für die meisten Prothesen mit einer Haltbarkeit von über 20 Jahren rechnen.

Dr. Stefan Preis und Dr. Jörg Schroeder, leitende Orthopäden in der KLINIK am RING, Köln, und ihr Team haben große Erfahrung in der Behandlung von Arthrose. Ihrer Expertise und der ausgesprochen hohen Patientenzufriedenheit haben die Orthopäden der KLINIK am RING, Köln ihr überregionales Renommee zu verdanken – gerade auch im Bereich des künstlichen Gelenkersatzes. 

Termin vereinbaren

Wir nehmen Ihre Terminanfrage gerne per Telefon oder Kontaktformular entgegen.

+49 (0)221 / 924 24 220Kontaktformular