Wirbelsaeulenzentrum Header Bild 1
Wirbelsaeulenzentrum Header Bild 2
Wirbelsaeulenzentrum Header Bild 3
Wirbelsaeulenzentrum Header Bild 3

Herzlich Willkommen im Wirbelsäulen-Zentrum

Das Wirbelsäulen-Zentrum der KLINIK am RING hat sich auf die Diagnose und Behandlung sämtlicher Erkrankungen und Verletzungen der Wirbelsäule spezialisiert. Dabei reicht das Spektrum von allen gängigen konservativen Methoden über mikrochirurgische Eingriffe bis hin zu komplizierten Rekonstruktionen der Wirbelsäule. Wenn immer möglich, behandeln wir unsere Patienten mit hochmodernen minimal-invasiven Techniken, die eine geringere Belastung für den Organismus darstellen und eine schnellere Genesung ermöglichen.

Auf den nachfolgenden Seiten erfahren Sie mehr über die verschiedenen Krankheitsbilder, deren Diagnose und Behandlung. Gerne beraten wir Sie persönlich und kompetent zu Ihren Wirbelsäulenbeschwerden und zeigen Ihnen mögliche Therapieansätze auf.

Wir freuen uns darauf, Sie persönlich bei uns zu begrüßen!

Kontakt

WIRBELSÄULEN-ZENTRUM in der KLINIK am RING, Hohenstaufenring, 28 50674 Köln, Tel.: +49 (0)221 / 9 24 24 - 300

Online Kontakt aufnehmen

Im Wirbelsäulen-Zentrum können Sie als Privatpatient oder als Selbstzahler behandelt werden.

Lumbaler Bandscheibenvorfall

Lumbaler Bandscheibenvorfall

Allein in Deutschland werden jährlich 700.000 Bandscheibenvorfälle im Bereich der Lendenwirbelsäule diagnostiziert. Die Mehrzahl der Betroffenen kann mit konservativen Maßnahmen wie Physiotherapie, Medikamenten oder gezielten Infiltrationen an die betroffene Nervenwurzel erfolgreich behandelt werden. Bleibt die konservative Therapie ohne Erfolg oder treten Lähmungserscheinungen in den Beinen auf, kann oft nur noch eine minimalinvasive Operation helfen.

Mehr erfahren
Dr. Timmo Koy mit dem FOCUS-Empfehlungssiegel ausgezeichnet

Dr. Timmo Koy mit dem FOCUS-Empfehlungssiegel ausgezeichnet

Für seine hervorragende Leistung erhielt Dr. Timmo Koy das FOCUS-Empfehlungssiegel 2018. Damit zählt der Mediziner in der Region zu den führenden Wirbelsäulenchirurgen.

Mehr erfahren
Spinalkanalstenose

Spinalkanalstenose

Verengungen des Wirbelkanals führen im Alter oft zu massiven Beschwerden und einer Einschränkung der Lebensqualität. Eine schnelle Diagnose und gezielte Behandlung sind wichtig, um die Mobilität und Selbständigkeit der Betroffenen zu erhalten.

Mehr erfahren
Osteoporose: Neue OP durchs Schlüsselloch

Osteoporose: Neue OP durchs Schlüsselloch

Mit Hilfe der so genannten Kyphoplastie, können gebrochene oder poröse Wirbel bei Patienten mit fortgeschrittener Osteoporose wieder stabilisiert werden.

Mehr erfahren

Termin vereinbaren

Wir nehmen Ihre Terminanfrage gerne per Telefon oder Kontaktformular entgegen.

+49 (0)221 / 924 24 300 Kontaktformular