Ohrkorrekturen

Schonender Eingriff mit örtlicher Betäubung

Ohrkorrekturen

Modellierende Korrekturen können schon ab dem 5. Lebensjahr erfolgreich durchgeführt werden.

Dabei können Größe, Form und Stellung der Ohren durch spezielle Schnitt-, Ritz- und Nahttechniken dauerhaft geformt werden, sodass in der Zukunft die einst abstehenden Ohren ein gut gehütetes Geheimnis der Vergangenheit bleiben.

Der Eingriff erfolgt in der Regel in örtlicher Betäubung von der Ohrmuschelrückseite her, sodass keine sichtbaren Narben zurückbleiben.

Zusammenfassung Ohrenkorrektur

OP-Dauer

1-1,5 Stunden

Narkose

Lokalanästhesie oder Vollnarkose bei Kindern

Klinikaufenthalt

ambulant oder 1 Nacht

Nachbehandlung

2-5 Tage Kopfverband, Fäden ex nach 14 Tagen, 6 Wochen Stirnband über Nacht

Gesellschaftsfähig

nach 1 Woche

JETZT TERMIN VEREINBAREN

phone

Rufen Sie uns an unter:

+49 (0)221 / 924 24 280

email

Nutzen Sie unser Kontaktformular! Wir kontaktieren Sie schnellstmöglich.

Kontaktformular ausfüllen
Logo Jameda

Reservieren Sie einen Termin direkt auf jameda.de

keyboard_arrow_up