Diagnostik-Einführung

Blasenkrebs sicher diagnostizieren

Ergibt sich aus den Vorsorgeuntersuchungen der Verdacht auf ein Karzinom der Harnblase werden verschiedene Untersuchungen zur Diagnostik durchgeführt. Dazu gehört in erster Linie die Blasenspiegelung (Zystoskopie) sowie eine Ultraschalluntersuchung. Werden dabei verdächtige Bereiche entdeckt, wird daraus Gewebe entnommen (Biopsie) und im Labor auf bösartige Tumorzellen untersucht. Zur weiteren Diagnostik werden die Urinzytologie sowie die Untersuchung des Urins auf Tumormarker durchgeührt.

Urinbasierte Tumormarker

Seit einigen Jahren gibt es die Möglichkeit, Tumormarker für ein Blasenkarzinom in einfachen Schnelltests im Urin nachzuweisen.

Mehr erfahren

Ultraschalldiagnostik

Die Sonographie im Rahmen der Diagnostik des Blasenkarzinoms unerlässlich, weil es eine einfache und aussagekräftige Untersuchungsmethode ist

Mehr erfahren

Blasenspiegelung

Die Blasenspiegelung (Zystoskopie) stellt die wichtigste Untersuchung bei Verdacht auf ein Blasenkarzinom dar.

Mehr erfahren

Termin vereinbaren

Wir nehmen Ihre Terminanfrage gerne per Telefon oder Kontaktformular entgegen.

+49 (0)221 / 924 24 450Kontaktformular