Schnarchen, Atmenaussetzer, Mundtrockenheit

Wenn Sie über störende Atemgeräusche in der Nacht klagen, und daraus ein für Sie oder Ihre Angehörigen nicht erholsamer Schlaf resultiert, können verschiedenste Ursachen die Auslöser sein. Kommt es zu morgendlicher Mundtrockenheit, fühlen Sie sich tagsüber schlapp und unausgeruht dann sind Sie bei uns richtig.

Nach einer genauen Anamnese und Untersuchung stehen uns verschiedene Methoden wie Tests der Nasenatmungsfähigkeit (Rhinomanometrie) und Untersuchungen Ihres Schlafverhaltens (Polygraphie) zur Verfügung um zwischen einem Atemaussetzer-Syndrom (OSAS) oder normalem Schnarchen zu unterscheiden.

Danach besprechen wir mit Ihnen Ihre individuelle Therapie.

Bei Problemen mit Schnarchen können wir Ihnen helfen:

Diagnostik:

  • Ausführliche individuelle Anamnese
  • Fachärztliche Untersuchung
  • Test der Nasenatmungsfähigkeit
  • Untersuchung des Schlafverhaltens

Therapie:

  • Konservative und Operative Verfahren

Für Sie weitere interessante Themen: siehe Operationen (Operationen der Nase, Operationen der Nasennebenhöhlen, Operationen der Mandeln)

Termin vereinbaren

Wir nehmen Ihre Terminanfrage gerne per Telefon oder Kontaktformular entgegen.

+49 (0)221 / 924 24 240Kontaktformular