Das Team für Ihre Gesundheit

Seit Gründung der Abteilung für Urologie in der Klinik am Ring im Jahre 2000 besteht eine enge Kooperation mit den Abteilungen für Strahlentherapie und Radiologie mit dem Schwerpunkt in der Diagnostik und Therapie des Prostatakarzinoms und der benignen Prostatahyperplasie.

Im Juli 2002 haben sich die Fachbereiche gemeinsam mit den Abteilungen für Anästhesie, Nuklearmedizin und Pathologie zum Westdeutschen Prostatazentrum, kurz WPZ, in der KLINIK am RING zusammengeschlossen. Die Besonderheiten des Westdeutschen Prostatazentrums sind die Konstanz des Behandlungsteams, der permanente fachliche und wissenschaftliche Austausch mit internationalen Kollegen sowie die stete Überwachung und Auswertung der Therapieergebnisse und Lebensqualität unserer Patienten. Anders als in den meisten Kliniken, in denen häufige Arztwechsel stattfinden, sind die Ärzte im WPZ seit nahezu zwei Jahrzehnten ein eingespieltes Team. Ein hohes Maß an Erfahrung und Kompetenz, insbesondere bei der Durchführung spezialisierter Behandlungsformen, ist somit gewährleistet.

Seit Beginn der Kooperation wurden, neben zahlreichen anderen Eingriffen, bereits über 7.500 Brachytherapie-Behandlungen und über 3.500 Prostataresektionen durchgeführt.

Gern nehmen wir uns Ihres Problems an.

Nehmen Sie gern jederzeit Kontakt auf!

Ihr

Dr. Stephan Neubauer, leitender Arzt WPZ

 

Die Abteilungen des Prostatazentrums

Termin vereinbaren

Wir nehmen Ihre Terminanfrage gerne per Telefon oder Kontaktformular entgegen.

+49 (0)221 / 924 24 470Kontaktformular