Termin
online buchen
Doctolib

Logo

Sprunggelenksverletzung - Behandlung ohne OP

Veröffentlicht: 03. Feb 2022

Sprunggelenksverletzung richtig behandeln: Wann ist eine OP erforderlich und welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es um das Sprunggelenk ohne Operation zu behandeln? In diesem med.clip erklärt Dr. Martin Wagner von der KLINIK am RING – Köln, wann eine Sprunggelenksverletzung konservativ, also ohne OP behandelt werden sollte und welche Maßnahmen bei der Regeneration des Sprunggelenks wirklich helfen. Lernen Sie die PECH-Regel kennen, nach der sich die akute Behandlung der Sprunggelenksverletzung nach Umknicken des Fußes richtet und wie die Selbstheilung anschließend durch Knöchelorthese, Physiotherapie und Lymphdrainage unterstützt werden kann. So vermeiden Sie weitere Verletzungen des Sprunggelenks und verhindern Einblutungen und Schwellungen am Fuß durch Kühlen, Kompression und Hochlagerung

Weitere Videos aus der Kategorie Sprunggelenksverletzung

Termin vereinbaren

Wir nehmen Ihre Terminanfrage gerne per Telefon oder Kontaktformular entgegen.

+49 (0)221 / 924 24 220Kontaktformular