Das Team für Ihre Gesundheit

Seit Anfang 2000 besteht eine enge Kooperation zwischen der urologischen und der strahlentherapeutischen Abteilung in der KLINIK am RING. Beide Abteilungen befassen sich seit Jahren schwerpunktmäßig mit der Therapie des Prostatakarzinoms.

Dem ständig wachsenden Patienteninteresse Rechnung tragen:

Im Juli 2002 haben sich beide Fachbereiche gemeinsam mit den Abteilungen für Radiologie, Nuklearmedizin, und Pathologie zum Westdeutschen Prostatazentrum, kurz WPZ, in der KLINIK am RING zusammengeschlossen. Eine Besonderheit im Westdeutschen Prostatazentrum ist die Konstanz des Behandlungsteams. Anders als in den meisten Kliniken, in denen häufige Arztwechsel stattfinden, ist das Ärzteteam im WPZ seit mehreren Jahren eingespielt. Ein hohes Maß an Erfahrung und Kompetenz, insbesondere bei der Durchführung spezialisierter Behandlungsformen, ist somit gewährleistet.

Seit Beginn der Kooperation wurden, neben zahlreichen anderen Eingriffen, bereits über 7.500 Brachytherapie-Behandlungen beim lokal begrenzten Prostatakarzinom gemeinsam durchgeführt.

Ärztliche Leitung des Prostatazentrums:

Abteilungen des Prostatazentrums:

Termin vereinbaren

Wir nehmen Ihre Terminanfrage gerne per Telefon oder Kontaktformular entgegen.