Prostatakrebs durch Brachytherapie sicher und schonend behandeln: Die Alternative zur Radikal-OP

Gegenüber der klassischen Radikaloperation von Prostatakrebs verspricht die Behandlung mittels Brachytherapie bei gleich guten oder sogar überlegenen Heilungsraten deutlich weniger Nebenwirkungen und geringere Einbußen der Lebensqualität. In diesem med.clip erklärt Dr. Pedram Derakhshani, wie Prostatakrebs durch die Brachytherapie geheilt werden kann und welche Vorteile der minimalinvasive Eingriff gegenüber der Radikaloperation mit sich bringt. Hier erfahren Sie alles über die fokussierte Prostatabestrahlung durch die Implantation sogenannter Seeds und wie durch eine temporäre Brachytherapie (Afterloading) aggressivere oder fortgeschrittene Formen von Prostatakrebs schonender und wirksamer behandelt werden können als mit der Operation.

Termin vereinbaren

Wir nehmen Ihre Terminanfrage gerne per Telefon oder Kontaktformular entgegen.

+49 (0)221 / 924 24 470Kontaktformular