Meine Ärzte. Meine Gesundheit.

Zusatzinformation CORONA zu Ihrer ambulante Operation

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

zu Ihrer und unserer Sicherheit im Rahmen der Corona-Pandemie haben wir zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen eingeführt. Wir bitten Sie, die Maßnahmen während Ihres Aufenthaltes bei uns zu befolgen:

Corona-Test

Am OP-Tag müssen Sie einen negativen PCR-Corona-Test vorlegen, der nicht älter als 48 Stunden ist, unabhängig davon, ob Sie geimpft oder genesen sind. Ohne aktuellen negativen PCR-Test ist keine Operation möglich.

Medizinischer Mund-Nase-Schutz

Bitte tragen Sie mit dem Betreten des Gebäudes einen medizinischen Mund-Nase-Schutz, den sie die ganze Zeit (außer während der OP und später im Aufwachraum) aufbehalten. Alltagsmasken/Stoffmasken sind nicht erlaubt.

Besucher

Wir bitten um Verständnis, dass Besucher aus Infektionsschutzgründen derzeit nicht erlaubt sind.

Bringen/Abholen

Für das Bringen zur und Abholen von der Klinik ist eine Begleitperson erlaubt (mit medizinischem Mund-Nase-Schutz). Es gilt die 3-G-Regel: vollständig geimpft, genesen oder frisch getestet (PCR nicht älter als 48 Std./Schnelltest nicht älter als 24 Std.)  Bitte informieren Sie Ihre Begleitperson darüber, dass sie sich nur zum Zweck des unmittelbaren Bringens/Abholens in der Klinik aufhalten kann. Ein längerer Aufenthalt im Wartebereich der Klinik ist derzeit nicht möglich.

 

Wir danken Ihnen für Ihre Mitarbeit und Ihr Verständnis!

Für eventuelle Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung und wünschen Ihnen schon jetzt einen angenehmen Aufenthalt in unserem Haus.