Antworten auf die meist gestellten Fragen zur Fettabsaugung:

bodymodelling fettabsaugungTut das Einspritzen der Tumeszenzlösung bei der Fettabsaugung nicht weh?

Das Einspritzen kann kurzfristig ein kleines Brennen verursachen. Danach ist aber kein Schmerz mehr zu spüren, denn dann wirkt das beigemengte Anästhetikum.

Wann kann man sicher sein, dass die erhoffte Wunschfigur nun Wirklichkeit geworden ist?

Man sieht eigentlich unmittelbar nach der Operation sofort das Ergebnis. Nach 2 Tagen kommt es aber in der Regel zu einem erneutem Anschwellen und zu einer ausgedehnten Gewebswassereinlagerung. Durch das Mieder wird dies weggedrückt. Es sollte so lange wie möglich täglich getragen werden.

Nach etwa vier Monaten kann man das Ergebnis definitiv beurteilen. Kleine Dellen können sich aber auch noch in den Monaten danach zurückbilden.

bodymodelling und fettabsaugung grafik

Gibt es kleine Tricks, die das Tragen von Mieder und Miederhose erleichtern?

Sie sind lästig, ohne Zweifel, aber eben auch wichtig für den endgültigen Erfolg. Erfahrene Krankenschwestern raten ihren Patienten nach einer Bauchabsaugung zum Beispiel, die Bauchdecke unter dem Mieder immer wieder hochzuziehen und sich hinzulegen, wann immer das möglich ist.

Eignet sich die Fettabsaugung auch bei großem übergewicht?

Man kann einen Menschen mit großem Übergewicht nicht einfach schlank saugen. Aber man kann seine Problemzonen verkleinern und insgesamt eine harmonischere Silhouette schaffen. Das erreicht man natürlich nicht mit einem einzigen Eingriff. Oftmals gibt eine solche Operation den „Kick“ und das Durchhaltevermögen abzunehmen. Allerdings sollte man unbedingt auf seine Ernährung achten, damit das Fett nicht an anderer Stelle vermehrt auftritt.

Ist die Fettabsaugung für jeden geeignet?

Das kann nur der Arzt entscheiden. Es gibt einige Erkrankungen, die eine Fettabsaugung unmöglich machen. Weniger das Alter, sondern vielmehr der Gewebszustand sind der limitierende Faktor, dass eine Fettabsaugung nicht sinnvoll ist.

Termin vereinbaren

Wir nehmen Ihre Terminanfrage gerne per Telefon, E-Mail oder Kontaktformular entgegen.